Verborgene Potentiale entdecken, Kompetenzen entwickeln, Persönlichkeit entfalten – eine spannende Entdeckungsreise mit dem iTYPE- Persönlichkeitsprofiler

„Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können.“ George Eliot

iType
iType

Wollten Sie schon immer wissen,

• wie Sie eigentlich „ticken“?

• warum Sie in bestimmten Situationen immer ähnlich reagieren?

• wo Ihre Stärken liegen und wo bisher noch unentdecktes Potential steckt?

• auf welcher Grundlage Sie bewusste und unbewusste Entscheidungen treffen?

• wie Sie Ihre Familienangehörigen und Freunde besser verstehen lernen können?

• wie Sie die Kommunikation mit Ihrem Umfeld  verbessern können?

• wie Sie mit Stresssituationen besser umgehen lernen können?

Auf  Basis Ihres persönlichen iTYPE-Persönlichkeitstests finden Sie heraus

• wie Sie Ihre Energie nutzen und sich in eine gesunde Balance bringen können.

• wie Sie sich, Ihre Umgebung und Ihre Mitmenschen wahrnehmen .

• worauf Sie zurückgreifen, wenn Sie Entscheidungen treffen.

• welche Potenziale in Ihnen schlummern und wie Sie diese zielführend einsetzen        können.

• welches Ihr bevorzugter Lebensstil ist.

• wie Sie mit Stresssituationen souveräner umgehen können.

• wie Sie mit Ihren Mitmenschen umgehen und welches Veränderungspotential diesbezüglich in Ihnen steckt – auch im Hinblick auf berufliche Veränderungen.

Interessant dabei ist, dass das Testergebnis niemals niederschmetternd oder enttäuschend ist, weder gut noch schlecht, sondern hilfreich, erklärend und oftmals mit einem Aha- Effekt verbunden, der viele Pforten öffnen kann.  Wenn Sie Ihre persönlichen Neigungen kennen, auf diese bauen und in Ihr Leben integrieren, kann nur Gutes entstehen. Sie müssen sich nicht mehr hinter unbewussten Prägungen verstecken und können Ihr volles Potential entfalten. Darüber hinaus können Sie Ihre Mitmenschen in Ihrer Anderartigkeit viel besser annehmen,

 wie einer der Entwickler dieses iTYPE-Tests treffend sagt:

„Andersartig ist nicht bösartig“ Frieder Barth

Was  Sie gewinnen

• Selbsterkenntnis

• spannende Impulse für Ihr weiteres Leben und Ihre Entwicklung

• Verständnis und für Ihr eigenes und das Verhalten Ihrer Mitmenschen

• Wertschätzung

• Empathie für und Toleranz gegenüber Ihren Mitmenschen

• Blickwechsel und Neubewertung

• Eine wertvolle Basis für den Coachingprozess

Sind Sie neugierig geworden? Ich freue mich über eine unverbindliche Kontaktaufnahme

Der iTYPE- Persönlichkeitstest

Ihre persönliche Entdeckungsreise

Möchten Sie sich selbst besser kennen lernen, mit dieser persönlichen Landkarte auf Entdeckungsreise gehen, neue Wege erkunden und Ihre Mitmenschen aus einer neuen und spannenden Perspektive betrachten? Möchten Sie alles über Ihre versteckten Potentiale erfahren und  diese Fähigkeiten, Begabungen und Kompetenzen erfolgreich und bewusst im privaten und beruflichen Alltag einsetzen können?

Sind Sie neugierig auf diese spannende Entdeckungsreise? Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu mir auf !   Der Persönlichkeitstyp wird dabei online auf eine schnelle und einfache Weise ermittelt und Ihnen im Anschluss in einem persönlichen Termin bei mir vorgestellt.

Der iTYPE –Persönlichkeitstest basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Gestaltpsychologie, der analytischen Psychologie (C.G. Jung) sowie den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und –im Gegensatz zu nahezu allen anderen marktüblichen Testverfahren – auf rein visueller Wahrnehmung. Es verzichtet bewusst auf Sprache, um Verzerrungen und bewusste Beeinflussungen zu vermeiden, damit die Objektivität der Ergebnisse gewährleistet ist. Es handelt sich also um ein implizites Messverfahren, das sich der persönlichen Beeinflussbarkeit entzieht und damit ein unverfälschtes und unbestechliches Bild über

 bewusste und unbewusste Verhaltensmuster, Denkhaltungen, Einstellungen und Neigungen der Persönlichkeit liefert  und so Aufschluss gibt über

•bewusste und unbewusste Stärken und Potentiale

•Beweggründe für unerklärliche Verhaltensweisen

•implizite Persönlichkeitsanteile, die dem Selbstkonzept widersprechen können

•potentielle berufliche und persönliche Entwicklungsfelder

•Persönlichkeiten von Gesprächspartnern (in Familie, Freundeskreis oder Team)

•Möglichkeiten einer besseren Kommunikation mit Anderen

„Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können.“ George Eliot

Hintergrund: Was wissen wir hierüber aus der Gestaltpsychologie?

Visuelle Reize steuern unsere Wahrnehmung und unsere Denkmuster selektiv.  90 % unserer Entscheidungen und Reaktionen entwickeln wir unbewusst. Je nach Präferenz bzgl. Prägnanz, Nähe, Ähnlichkeit, Geschlossenheit, Verbundenheit und  Kontinuität lassen sich aus diesen visuellen Tests mit Hilfe der Gestaltgesetze der Wahrnehmungspsychologie Rückschlüsse auf Motivation und Kognition von Menschen, Persönlichkeitseigenschaften und  bevorzugte Verhaltensmustern ziehen.

Energiemangel, Erschöpfung, Depressionen und Burnout

Bei diesen systemischen Erkrankungen sinkt allmählich und meist unbemerkt die Energieproduktion in jeder einzelnen Zelle. Ein effizientes und ganzheitliches Therapiekonzept erfasst neben Störfaktoren wie einer eventuellen Nebennierenschwäche , einer Erkrankung der Schilddrüse oder Mikronährstoffmängeln auch das Ausmaß der individuellen Stressbelastung… 
Therapieformen

Gesundheitsprävention – besser heute schon an morgen denken…

Unsere Lebensenergie nimmt im Laufe unseres Lebens unmerklich aber kontinuierlich ab, bis wir etwa im Alter von 50 Jahren, wenn schon 75 % unserer Energie verbraucht sind- erstmals mit körperlichen Beschwerden konfrontiert werden, über Erschöpfung, Abgeschlagenheit, innerer Unruhe, Stress und Schlafstörungen klagen. Von nun an geht es steil bergab, wenn nicht ein großer Umdenkungsprozess einkehrt, der den kläglichen Energierest zumindest noch über die verbleibende Lebenszeit aufrechterhalten kann.
Wäre es nicht sinnvoller, die uns zur Verfügung gestellte Lebensenergie durch eine selbstverantwortliche Unterstützung unserer Gesundheit präventiv zu erhalten und uns damit mehr Gesundheit, Lebenskraft und Wohlbefinden bis ins hohe Alter zu sichern?
Doch wo setzen wir an? Welche Empfehlungen aus dem Dschungel der Ratgeber sind für uns selbst mit unserem jeweiligen genetischen, familiären und finanziellen Hintergrund maßgeblich und umsetzbar? Wie kann der Einzelne die für ihn geeignete und machbare Prävention ausfindig machen?
Um Hilfestellungen zu diesen immer wiederkehrenden Fragen anzubieten, lade ich Sie zu einer Präventionssprechstunde ein, in der wir Ihre gesundheitliche Situation analysieren, um gemeinsam einen Weg hin zu Gesundheit, Leistungskraft, Wohlbefinden und Vitalität bis ins hohe Alter zu sichern.